Das Wundermittel Wasser

Trinkglas mit Büchern

Mit Beginn des neuen Schuljahres steigt wie jedes Jahr wieder der Druck auf die Schülerinnen und Schüler, gute Leistungen zu erbringen. Bei all dem Stress vergessen viele darauf, Wasser zu trinken und leiden dann oftmals an Kopfschmerzen oder Müdigkeit, was eine eingeschränkte Leistungsfähigkeit zur Folge hat. Dabei wäre es genau das, was sie in diesen stressigen und ermüdenden Phasen benötigen, um ihren Kreislauf wieder in Schwung zu bringen.

 

Die Naturparkschule Elmen hat zu diesem Zweck sogar einen eigenen Trinkbrunnen errichtet. Die von ihnen selbst benannte „Akku-Ladestation“ wird seither unzählige Male am Tag von Jung und Alt genossen. Neben der täglichen Freude beim Anblick ihres mit Hilfe von Künstlerinnen und Künstlern gestalteten Trinkbrunnens, hat dieser noch einen positiven Nebeneffekt, dass die Kinder auf gesüßte Getränke, oftmals mit vielen Kalorien, verzichten können.  „Seit wir diesen einmaligen Brunnen haben, schmeckt das Wasser noch viel besser. Ein wahres Geschmackserlebnis! - Janosch, 9 Jahre“

Also, lieber beim nächsten Einkauf auf die zuckerhaltigen Getränke verzichten und stattdessen eine wiederverwendbare Trinkflasche kaufen, am besten aus Glas. Diese passt in jede Schultasche und so kann man jeden Tag aufs Neue das gute, österreichische Trinkwasser aus der Wasserleitung genießen.

Sollte jemand jedoch ein Getränk mit etwas mehr Geschmack bevorzugen, sind hier ein paar Rezepte für leckere Wasser-Cocktails, der heurigen Trinkpass-Aktion von Generation Blue.

01.09.2017

« zurück