PlasticFreeDanube – Für eine Donau ohne Plastikmüll

Plastikmüll in der Donau

Das Projekt PlasticFreeDanube beschäftigt sich mit Kunststoffabfällen an der Donau. Ziel des Projektes ist es, zuerst einmal Daten über das Ausmaß der momentanen Verschmutzung zu sammeln und in weiterer Folge einen Aktionsplan gegen Plastikabfälle zu erstellen.

Problem: Kunststoffabfall

Kunststoffabfälle sind zu einem weltweiten Problem geworden. Besonders in den Ökosystemen der Weltmeere stellen sie sowohl auf regionaler als auch auf globaler Ebene ein großes Umweltproblem dar. Auch Flüsse werden als einer der Hauptpfade für die Verschmutzung angesehen. Doch die Umweltauswirkungen, die Müllquellen, sowie die Eintragspfade - also wie der Müll in die Gewässer gelangt - sind nach wie vor unzureichend erforscht.

Das Projekt PlasticFreeDanube

Das Projekt fokussiert sich auf Makro-Kunststoffverschmutzungen - also auf Plastik-Teile, die größer als fünf Millimeter sind - in und entlang der Donau.  Zuerst soll eine Methode entwickelt werden, wie die Kunststoffverschmutzung gemessen werden kann. Konkret sollen die Quellen, die Menge, der Weitertransport in den Flüssen und die Umweltgefahren gemessen werden. Dann sollen die Daten beurteilt und in weiterer Folge ein Aktionsplan erstellt werden.

Von Wien bis nach Gabčíkovo

Das Projekt beobachtet den Donauabschnitt von Wien bis zum Kraftwerk Gabčíkovo in der Slowakei. In diesem Abschnitt sind die beiden Ballungsräume Wien und Bratislava, die beiden Kraftwerke Freudenau (Österreich) und Gabčíkovo (Slowakei) sowie der frei fließende Donauabschnitt durch den Nationalpark Donauauen östlich von Wien enthalten.

Das bilaterale Projekt wird von fünf Partnern aus Österreich und der Slowakei und 18 strategischen Partnern umgesetzt. Die Projektleitung hat das Institut für Abfallwirtschaft (ABF) und die Universität für Bodenkultur Wien (BOKU) inne. Auch Generation Blue ist als strategische Partnerin mit dabei. Das Projekt startete am 01.10.2017 und dauert noch bis 30.09.2020.

 

Mehr Informationen zum Projekt findest du hier: http://www.viadonau.org/unternehmen/projektdatenbank/aktiv/plasticfreedanube/

07.03.2019

« zurück