Internationaler Tag der Muttersprache 2019

Wasser in verschiedenen Sprachen

Seit nun fast 20 Jahren wird am 21. Februar der „Internationale Tag der Muttersprache“ gefeiert. Warum es diesen Tag gibt? Um die sprachliche und kulturelle Vielfalt zu erhalten und Muttersprachen-basierte Bildung zu fördern. Deshalb hat die UNESCO im Jahr 2000 diesen Gedenktag ausgerufen.

Wie wichtig dieser Tag ist, zeigt eine aktuelle Zahl: Durchschnittlich verschwindet alle zwei Wochen eine Sprache samt kulturellem und intellektuellem Erbe. Um dem entgegenzuwirken soll der muttersprachlich mehrsprachige Unterricht vor allem im frühen Schulalter und die generelle Mehrsprachigkeit gefördert werden.

Zur Feier des Jubel-Tages bzw. als Zeichen der muttersprachlichen Mehrsprachigkeit haben wir nun unser Lieblingswort WASSER in elf verschiedenen Sprachen für euch in einer Abbildung zusammengefügt!

Welche davon sprecht ihr? Und nicht vergessen: Seid stolz auf eure Muttersprache!

  • Wasser in verschiedenen Sprachen

18.04.2019

« zurück