Wassersport einmal anders

Eröffnung Wakeboardlift Donauinsel 2012

Schwimmen, Segeln und Plantschen im kühlen Nass sind ja tolle Aktivitäten im Sommer, aber manchmal wollen wir ein bisschen mehr Abwechslung bei der Hitze. Wir präsentieren euch ein paar sommerliche und coole Freizeitideen!

Wie wär‘s zum Beispiel mit Stand Up Paddeln am schönen Neusiedlersee? Die Trendsportart kommt aus Hawai und ist auch für Anfänger schnell erlernbar. Zusätzlich bietet Stand Up Paddeln einen hohen Spaßfaktor, also – draufstellen – lospaddeln – Spaß haben!

Man muss auch für Kanu & Kajak fahren kein Profi sein und kann dieses einzigartige Naturerlebnis auch als Ungeübter erleben. Das Abenteuer wird euch nicht loslassen. Man kann Kanu & Kajak fahren sowohl auf Seen als auch auf Flüssen. Wer von euch gleitet lieber auf einem idyllischen See dahin oder bezwingt die aufregenden Ströme von Flüssen?

Für alle Mutigen, ist die faszinierende Funsportart Kitesurfen eine spannende Idee. Außer Schwimmkenntnissen bedarf es eigentlich keiner besonderen Kenntnissen. Im Grunde werden zwei Sportarten miteinander vereint beim Kitesurfen – das Lenken eines Drachens und das Gleiten auf einem Board im Wasser.

Gemütlich und trotzdem viel Spaßfaktor habt ihr beim Tretboot oder Motorboot fahren z.B.: an der Alten Donau gibt es unzählige Bootsverleihe. Tretboot fahren kann romantisch und sportlich zugleich sein. Für die, die es romantisch wollen – eine romantische Bootsfahrt im Sonnenuntergang und Picknickkorb nicht vergessen!

Zum Plantschen im erfrischenden Nass gesellt sich eine weitere Challenge – der Motorikpark am Feldkirchner Badesee in Oberösterreich. Dieser außergewöhnliche Erlebnisparcour trainiert spielerisch den Körper und ist ein wahres Bewegungsparadies für Jung und Alt. Der Motorikpark ist noch dazu  kostenlos und bietet ein vielfältiges Bewegungsangebot.

04.07.2017

« zurück