Gemeinsam für die wichtige Ressource Wasser

Übergabe an Ministerin Elisabeth Köstinger

Im Zuge der 5. Europäischen Wasserkonferenz 2018 in Wien übergaben Aktivistinnen von „Youth Network for River Action“ und „Generation Earth“ ein Manifest zum Schutz der Gewässer an die Nachhaltigkeitsministerin Elisabeth Köstinger.

Magdalena Prieler und Magdalena Vallazza sind Vertreterinnen aktiver junger Menschen und Jugendorganisationen aus ganz Europa, die sich um die aktuelle und zukünftige Gesundheit und das Wohlergehen unseres Planeten und der Menschen, die von ihm abhängig sind, kümmern.

 

Das Manifest enthält folgende Forderungen:

  • Die Wiederherstellung von Flüssen und Gewässern in einen naturnahen Zustand, um einen "guten" Zustand in ganz Europa zu erreichen
  • Schutz unserer letzten verbleibenden "wilden" Gewässer in ihrer ursprünglichen Form
  • Transparenz bei der Umsetzung der Wasserrahmenrichtlinie
  • Beteiligung der Jugend auf allen Ebenen
  • Offene und zugängliche Information die Öffentlichkeit
  • Strenge Vorschriften für Wasserkraftprojekte

 

Gesunde Flüsse, Seen und andere Gewässer sind lebenswichtig: jetzt und in Zukunft!

© Ouriel Morgensztern

Fotos gibt es hier

24.09.2018

« zurück