Neptun Wasserpreis: Neue Kategorie WasserBILDUNG

Frosch im Wasser

Von 5. Juni bis 12. Oktober 2018 sind wieder Einreichungen für den Neptun Wasserpreis möglich. Der österreichische Umwelt- und Innovationspreis schafft in seiner 11. Ausschreibung eine neue Kategorie für Bildungsprojekte und erhöht die Preisgelder in den Fachkategorien. 

Die drei Fachkategorien WasserFORSCHT, WasserKREATIV sowie die neue Kategorie WasserBILDUNG bieten eine Plattform für Projekte, die sich auf wissenschaftliche, künstlerische oder gesellschaftliche Art mit der Ressource Wasser auseinandersetzen. Jede Fachkategorie ist diesmal mit 5.000 Euro dotiert. Projekte können ab 5. Juni 2018 auf der neuen Website www.neptun-wasserpreis.at eingereicht werden!

Neue Kategorie für Bildungsprojekte

Mit der neuen Kategorie WasserBILDUNG zeichnet der Neptun Wasserpreis Initiativen, Projekte und Aktionen aus, die mit (Bewusstseins-) Bildung und Wissensvermittlung zum Schutz und zum nachhaltigen Umgang mit Wasser beitragen. Dazu zählen Projekte der Entwicklungszusammenarbeit zur Sensibilisierung im Umgang mit der Ressource Wasser ebenso wie Schulaktionen oder kreative Ideen, um Wasser erlebbar zu machen. Auch vorbildliche Projekte der Öffentlichkeitsbeteiligung in der Wasserwirtschaft können in dieser Kategorie eingereicht werden.  

„In Österreich gibt es zahlreiche innovative Bildungsprogramme, die zu einem bewussten Umgang mit unserer Umwelt und unseren Ressourcen beitragen. Mit der VERBUND-Klimaschule haben wir seit der Gründung mehr als 20.000 Schülerinnen und Schüler zu kompetenten Klimaschützern gemacht. Mit der neuen Kategorie WasserBILDUNG wollen wir nun auch Projekte und Aktionen auszeichnen, die zum Thema Wasser sensibilisieren.“, so DI Wolfgang Anzengruber, Generaldirektor der VERBUND AG, welche die Patenschaft für die neue Bildungskategorie übernimmt. 

Bei der Preisverleihung im Frühjahr 2019 wird aus allen nominierten Fachprojekten der Hauptpreis per Live-Abstimmung ermittelt – das Siegerprojekt erhält zusätzlich 3.000 Euro Preisgeld.

Mehr Informationen und die Formulare zur Einreichung findest du online auf www.neptun-wasserpreis.at.

Besuche den Neptun auch auf Facebook (www.facebook.com/neptun.wasserpreis) und Instagram (www.instagram.com/neptun_wasserpreis)!

 

Über den Preis

Die Preisverleihung zum Neptun Wasserpreis 2019, der heuer mit Preisgeldern in der Höhe von 21.000 Euro dotiert ist, findet rund um den Weltwassertag 2019 (22. März) statt. Getragen wird der Neptun Wasserpreis vom Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus (BMNT), der Österreichischen Vereinigung für das Gas- und Wasserfach (ÖVGW), dem Österreichischen Wasser- und Abfallwirtschaftsverband (ÖWAV) sowie den teilnehmenden Bundesländern. Für die einzelnen Kategorien übernehmen namhafte Sponsorinnen und Sponsoren Patenschaften: die Stadt Wien MA 31 – Wiener Wasser, die Privatbrauerei Zwettl, die Kommunalkredit Public Consulting und die VERBUND AG.

08.06.2018

« zurück