Virtuelles Wasser

Wasserverbrauch Österreich und WeltweitEin Hühnerei braucht doch kein Wasser! (Anja 15, Salzburg)

Unter dem Begriff des „virtuellen Wassers“ wird die Menge an sauberem Wasser zusammengefasst, die zur Herstellung eines Produkts gebraucht, verdunstet oder verschmutzt wird. Mehr als 4.000 Liter Wasser pro Person und Tag sind erforderlich, um all die Waren zu produzieren, die wir täglich brauchen, vom Auto bis zur Tasse Kaffee. Dabei wird Wasser, das zum Beispiel zur Bewässerung von Kulturpflanzen oder zur Fütterung von Tieren eingesetzt wird, genauso angerechnet wie das Kühlwasser von eingesetzten Maschinen. Für dieses in Produkten gleichsam versteckte Wasser wurde der Begriff „virtuelles Wasser“ geprägt. So braucht es zum Beispiel 20.000 Liter Wasser, um ein Kilo Kaffee zu erzeugen (siehe Wasserwerkstatt).

Versteckter Wasserverbrauch

 

Wasserverbrauch (ca.) für die Produktion von:

1 Microchip (2g): 32 Liter
1 Tasse Kaffee: 140 Liter
1 Hühnerei: 200 Liter
1 kg Bananen: 1.000 Liter
1 kg Weizen: 1.350 Liter
1 kg Reis: 2.700 Liter
1 T-Shirt (Baumwolle): 2.000 Liter
1 kg Rindfleisch: 16.000 Liter
1 durchschnittlicher PKW: 20.000 Liter

Warum virtuelles Wasser berechnen?

 

Das Wissen um den virtuellen Wasserverbrauch bietet den VerbraucherInnen die Chance, den persönlichen „Wasser-Fußabdruck“ (Differenz zwischen Wasserimport und -export) beim Einkaufen zu berücksichtigen. Jede/jeder von uns kann Einfluss nehmen, wie viel kostbares Wasser für Waren verbraucht wird, die man in den Einkaufswagen legt.

Tipps zur Verringerung des versteckten Wasserverbrauchs
Unser Lebensstil prangt unseren Wasserverbrauch. Mit ein paar einfachen Tipps zur Änderung der Konsumgewohnheiten, kann jede/jeder einen Beitrag zu einem geringeren Wasserimport aus Ländern, die unter knappen Wasserressourcen leiden, leisten.

  • Erzeugnisse aus der eigenen Region bevorzugen
  • Obst und Gemüse entsprechend der Saison kaufen, so wird der Import wasseraufwendig erzeugter Importware reduziert
  • Generelles Meiden von Produkten aus Ländern mit Wasserknappheit
     

Details dazu findest du in der WasserWerkstatt.

Skip to content