Das war der Trinkpass 2019

Zahlreiche kreative Beiträge aus den unterschiedlichsten Schulen sind eingetroffen und die Gewinnerklasse steht fest.

Dieses Jahr startete der Trinkpass unter dem Motto „Mein Durst und ich“. Bereits seit vielen Jahren ist der Trinkpass eines der erfolgreichsten Wasserprojekte an Österreichs Schulen, an dem sich etwa 30.000 junge Menschen beteiligen. Im Mittelpunkt der Aktion steht wie immer das Thema Wassertrinken, um das Bewusstsein für die Ressource Wasser und die hohe Qualität des österreichischen Trinkwassers zu steigern. Der Trinkpass soll dazu ermutigen, mehr Wasser zu trinken und dabei den Mineralstoff- und Spurenelemente-Haushalt aufzufüllen.

Das Ziel des diesjährigen Trinkpass war es, sich bewusst zu werden, wie viel Wasser man täglich trinkt, um den Wasserkonsum möglicherweise verbessern zu können. Die Kreativaufgabe war es, ein Wasserglas, -gefäß, -krug oder dergleichen zu entwerfen, aus dem man besonders gerne Wasser trinken würde. Dies konnte in Form eines Fotos, eines Filmes oder eines selbstgemalten Bildes eingereicht werden. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mussten außerdem ihr eigenes Wassertrinkverhalten überprüfen, indem sie eine Woche lang in der Trinktabelle ein Wasserglas abhaken, wenn sie einen ¼ Liter Wasser getrunken haben.

 

Die Gewinnerklasse

Die diesjährige Gewinnerklasse ist die 3a aus der Volksschule Gnas aus der Steiermark und hat einen Erlebnistag im Nationalpark Seewinkel gewonnen.

Die Schülerinnen und Schüler der 3a Klasse stellten spezielle Trinkgefäße aus Ton her und gaben ihnen auch noch eine Funktion. Um die Gefäße dicht zu machen und sie somit länger in Verwendung haben zu können wurden sie Roh- und Glasurgebrannt.

Wir gratulieren den Schülerinnen und Schülern der 3a und bedanken uns für alle anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmer für die kreativen Beiträge.

 

http://www.volksschule-gnas.at/

 

Weitere Nominierte

Neben der Gesamtsiegerschule gibt es noch drei weitere Plätze ohne Reihung:

  • Gymnasium St. Ursula, 2B – Auszeichnung für die Stop-Motion-Filme (https://www.trinkpass.org/siegerbeitrag Link zu Stop-Motion-Film)
  • BGBRG Mössingerstraße, 2B, Klagenfurt – Auszeichnung für die Fotobeiträge
  • VS St. Ägidi, 3. Klasse – Auszeichnung für die Bastelarbeiten

 

Hier findest du einige Bilder der Beiträge:

Gewinnerklasse 3a aus der Volksschule Gnas

Gymnasium St. Ursula, 2B – Auszeichnung für Stop-Motion-Filme

BGBRG Mössingerstraße, 2B, Klagenfurt – Auszeichnung für die Fotobeiträge

  • 2B, BGBRG Mössingerstraße, 9020 Klagenfurt

VS St. Ägidi, 3. Klasse – Auszeichnung für die Bastelarbeiten

04.07.2019

« zurück