Auf zwei Rädern durch Österreich

Ein Radfahrer am See

Radeln hält uns nicht nur fit, auch der Umwelt tun wir etwas Gutes, wenn wir anstelle des Autos öfter aufs Fahrrad umsteigen. In Österreich gibt es zahlreiche schöne Plätze, um das Radfahren in vollen Zügen zu genießen. Den Tag des Fahrrads nehmen wir zum Anlass, um euch ein paar Tipps für schöne Routen entlang österreichischer Gewässer zu geben.

 

 

Donauradweg – Oberösterreich/Niederösterreich

Auf insgesamt 150 km kann man die Donau in insgesamt 6 Etappen erkunden. Um den Füßen auf der langen Route auch mal eine Pause zu gönnen, lohnt sich eine Fahrt mit dem ein oder anderen Dampfer. Entlang der nördlichen und südlichen Donau wird man mit dem Ausblick auf Weingärten und abwechslungsreichen Landschaften belohnt. Der Donauradweg ist vor allem auch für E-Bike-Besitzerinnen und -Besitzer interessant, da es auf der Strecke 20 kostenlose E-Ladestationen gibt.  

Mehr Infos zum Donauradweg findest du hier.

 

Murradweg – Steiermark

In der Steiermark locken so einige schöne Radtouren entlang von Gewässern, aber der Murradweg wird oftals vielfältigster Flussradweg des Alpenraums bezeichnet. Er beginnt beim Nationalpark Hohe Tauern und führt euch entlang einer beeindruckenden Bergkulisse weiter über den Südosten der Steiermark. Besonders Sportliche können die Route sogar bis nach Slowenien oder Kroatien verfolgen und ein paar Übernachtungen einplanen. Für gemütlichere Radfahrerinnen und Radfahrer bietet sich dafür die etwa 15 km lange Etappe von der Sticklerhütte nach Muhr im Lungau an, bei der ihr direkt zum Ursprung der Mur gelangt.

Mehr Infos zum Muhrradweg findest du hier.

 

Tauernradweg - Salzburg

Der Ausgangspunkt des Tauernradwegs ist besonders beeindruckend, denn los geht es bei den Krimmler Wasserfällen. Die höchsten Wasserfälle Mitteleuropas bieten Naturschauspiel und Abkühlung zugleich. Weiter geht es entlang der Salzach nach Kaprun, wo die Hochgebirgsstauseen einen Ausflug wert sind. Der weitere Streckenverlauf führt dann in die Nähe des Großglockners - atemberaubendes Bergpanorama inklusive. Auch für Familien eignet sich diese Radtour gut.

Mehr Infos zum Tauernradweg gibt es hier.

 

6-Seen-Runde – Kärnten

Im Zuge der 6-Seen-Runde radelt ihr vorbei an insgesamt 6 Badeseen. Auf der Tour liegen der Klopeiner See, Kleinsee, Turnersee, Gösseldorfer See, Sonnegger See und Pirkdorfer See. An besonders heißen Tagen steht einem Sprung ins kühle Nass also nichts im Weg. Auf insgesamt 55 km geht es durch nahezu ganz Südkärnten. Auch für Familien eignet sich diese Route als Ganztagesausflug, denn man fährt immer wieder an Buschenschanken oder Gasthäusern vorbeiund kann sich zwischendurch optimal stärken. Also Badesachen nicht vergessen und ab aufs Rad.

Mehr Infos zur 6-Seen-Runde findest du hier.

02.06.2021

« zurück