Neptun-Wasserpreis 2020

Einreichphase startet

Neptun 2020

Die Bewerbungsphase für den 12. Neptun Wasserpreis beginnt am 3. Juni 2020 und dauert bis 14. Oktober. Alle zwei Jahre wird der österreichische Umwelt- und Innovationspreis zu Themen rund ums Wasser vergeben. Er wurde 1999 gegründet, um die Bedeutung der Ressource Wasser zu verdeutlichen – speziell in den Bereichen Leben, Umwelt, Wirtschaft, Wissenschaft, Kunst und Gesellschaft.

 

Die Kategorien

Wasserforscht - Forschung und Entwicklung aus Wirtschaft und Wissenschaft

Mit innovativen Technologien und ganzheitlichen Systemlösungen kann den Herausforderungen im 21. Jahrhundert begegnet werden, wenn es darum geht, die Ressource Wasser zu schützen. Es können beispielsweise Projekte, Arbeiten, Verfahren oder Initiativen zur Reduktion, Beseitigung oder Verhinderung der Gewässerverschmutzung oder zum Schutz und zur Wiederherstellung von natürlichen Lebensräumen im und am Wasser eingereicht werden.

Mehr unter: https://www.neptun-wasserpreis.at/kategorien/wasserforscht/

Wasserkreativ - Kunst und Kultur zum Thema Wasser

Der künstlerischen Auseinandersetzung mit dem Thema kommt eine wichtige Rolle zu, da sie die Menschen auf einer völlig anderen, auch emotionalen Ebene anspricht. Eingereicht werden können innovative Entwürfe und Projekte, die sich kreativ mit dem Thema Wasser auseinandersetzen und aus den verschiedensten Kunst- und Kulturrichtungen stammen. Vorrangig angesprochen werden Kunst- und Kulturschaffende aus Bereichen wie Multimedia, Film, Musik, Literatur, Architektur, bildende und darstellende Kunst.

Dabei gibt es noch eine Sonderkategorie: Bei „WasserKREATIV im Waldviertel“ werden Kunstwerke mit Waldviertelbezug geehrt. Die Fachkategorie WasserKREATIV ist mit 5.000 Euro dotiert, die Sonderauszeichnung mit 1.500 Euro.

Mehr unter: https://www.neptun-wasserpreis.at/kategorien/wasserkreativ/

Wasserbildung - (Bewusstseins-)Bildung und Wissensvermittlung

Die Zukunft der Erde und ihrer Bevölkerung wird nach ExperInnen-Meinung durch den richtigen Umgang mit der Ressource Wasser bestimmt sein. Daher ist es besonders wichtig, Maßnahmen zur (Bewusstseins-) Bildung und Wissensvermittlung zum Thema Wasser umzusetzen. Dazu zählen zum Beispiel Schulprojekte, Forschungsprogramme für Kinder und Jugendliche an Gewässern, sowie Ausstellungen oder spezielle Social Media-Vermittlungsangebote. 

Mehr unter: https://www.neptun-wasserpreis.at/kategorien/wasserbildung/

WASSERWIEN - BILD- UND VIDEOWETTBEWERB ZU „WASSER IN WIEN“

Motto 2021: Erfrischend Wienerisch!

Wien kann niemand das Wasser reichen. Schon gar nicht, was das Leitungswasser betrifft. Im Publikumswettbewerb „WasserWIEN“ soll das Wiener Wasser vor den Vorhang geholt werden – mit Fotos oder Videos zum Motto „Erfrischend Wienerisch“. Dabei können Fotos, Bilder, Zeichnungen, Collagen oder Videos eingereicht werden. Die Stadt Wien – Wiener Wasser prämiert die besten „Erfrischend Wienerischen“ Beiträge mit insgesamt 3.000 Euro.

Mehr unter: https://www.neptun-wasserpreis.at/kategorien/wasserwien/

Wassergemeinde - Engagement österreichischer Gemeinden und Städte

Österreichs Gemeinden und Städte engagieren sich vielfältig zum Thema Wasser. Darunter fallen Aktivitäten zum Gewässerschutz, zur Erhaltung unserer Fluss- und Seenlandschaften oder Maßnahmen zur Renaturierung, zum Hochwasserschutz oder in der Siedlungswasserwirtschaft.

Die Kategorie WasserGEMEINDE wird in sieben Bundesländern - Burgenland, Niederösterreich, Oberösterreich, Salzburg, Steiermark, Tirol, Vorarlberg - ausgeschrieben. Alle Gemeinden und Städte dieser Bundesländer können sich sowohl selbst einreichen, als auch von jeder interessierten Privatperson oder VertreterIn einer Initiative vorgeschlagen werden. Die besten Vorschläge stellen sich im Jänner 2021 einem Online-Voting und einer Jury. Die Siegergemeinde wird bei der Preisverleihung im März 2021 ausgezeichnet.

 

Mehr unter: https://www.neptun-wasserpreis.at/kategorien/wassergemeinde/

 

Vergabe Preis

Der Neptun Wasserpreis 2021 wird vom Bundesministerium für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus (BMLRT), der Österreichischen Vereinigung für das Gas- und Wasserfach (ÖVGW) und dem Österreichischen Wasser- und Abfallwirtschaftsverband (ÖWAV) getragen. Partner sind die Kommunalkredit Public Consulting, Stadt Wien – Wiener Wasser, die Privatbrauerei Zwettl und VERBUND. Die Gemeinde-Kategorie wird von den österreichischen Bundesländern unterstützt.

Weiteres zum Ablauf, ausgezeichneten Projekten und allgemeine Informationen gibt es unter: https://www.neptun-wasserpreis.at/

09.07.2020

« zurück