Wasserwerkstatt – Wasserversorgung

Um das Thema „Wasserversorgung“ dreht sich der neue Teil der Schulunterrichts-Reihe „WasserWerkstatt“, die gemeinsam mit unserer Partnerin – der ÖVGW (Österreichische Vereinigung für das Gas- und Wasserfach) erarbeitet und zur Verfügung gestellt wurde.

Schulunterlage zum Thema „Wasserversorgung“

Nach UNO-Angaben haben rund 660 Millionen Menschen – das ist weltweit knapp einer von zehn – keinen täglichen Zugang zu sauberem Wasser und 2,4 Milliarden haben keinen Zugang zu sicheren sanitären Einrichtungen. Jedes Jahr sterben 5 Millionen Menschen an den Folgen einer Krankheit, die auf verschmutztes Trinkwasser zurückzuführen ist. Darunter sind 1,5 Millionen Kinder oder 4.000 Kinder täglich.

Österreich kann seine Bevölkerung täglich mit ausreichend sauberem Trinkwasser versorgen. Der Trinkwasserbedarf kann dabei zu 100 Prozent durch Grund- und Quellwasser gedeckt werden. Durchschnittlich verbraucht jeder Österreicher und jede Österreicherin 135 Liter Wasser täglich. Ein Großteil davon wird für die Hygiene aufgewendet (Duschen/ Baden/ Toilette).

Für die tägliche Versorgung mit frischem Trinkwasser leisten die rund 5.500 Wasserversorgungsunternehmen bei der Betreuung von knapp 80.000 km Trinkwasserleitungen mit über 2.900 Brunnen und 3.500 Pumpwerken verlässliche Arbeit. Wichtig für qualitativ sehr gutes Trinkwasser ist eine funktionierende Abwasserentsorgung und auch für das Grundwasser verantwor­tungsvoll handelnde Landwirtschafts- und Produktionsbetriebe.

Hier gibt es die neue WasserWerkstatt „Wasserversorgung“ gratis zum Download:

Hier gelangst du zu allen anderen Ausgaben der Wasserwerkstatt: Die Wasserwerkstatt – Unterrichtspaket zum Thema Wasser

Und kennst du schon das Handbuch zur Wasserwerkstatt mit spannenden Experimenten und Ausflugtipps: Das Handbuch zur Wasserwerkstatt

Skip to content